Häusliche-Gewalt-Lippe

Frauenhaus Lippe

Welche Hilfe erhalten Sie vom Frauenhaus?

Jede Frau ab 18 Jahren, die von Misshandlung bedroht oder seelischer, körperlicher oder sexueller Gewalt ausgesetzt ist, kann sich an das Frauenhaus Lippe wenden.

Es spielt keine Rolle, welcher Nationalität Sie angehören. Sie können ihre Kinder natürlich mitbringen.

Die Aufnahme und die vorübergehende Wohnmöglichkeit werden unbürokratisch geregelt. Der Aufenthaltsort bleibt zum Schutz der Frauen anonym.

Sie können mit den Mitarbeiterinnen Ihre Probleme ansprechen und bekommen Hilfe bei der Klärung. Die Mitarbeiterinnen unterstützen Sie in Ihrer Entscheidungsfindung und bei der Frage, wie es für Sie (und Ihre Kinder) weitergehen kann.

Sie sind auch behilflich bei der Suche nach einer Wohnung, einem Umzug, Behördengängen oder bemühen sich, eine finanzielle Lösung für Ihren Einzelfall zu finden.

AWO Frauenhaus
Postfach 1180
32770 Lage

Tel: 05232 850 850 0

Checkliste für Dinge, die Sie mitnehmen sollten:

  • Ausweise – Pässe
  • Krankenversicherungskarten, von sich selbst und den Kindern
  • Geburts- und Heiratsurkunde
  • Kontounterlagen
  • Scheckkarten – Geld
  • Mietvertrag
  • Arbeitsvertrag oder Bescheide von der Agentur für Arbeit / Jobcenter Lippe / dem Sozialamt
  • Rentenversicherungsunterlagen
  • Sorgerechtsentscheide
  • Benötigte Medikamente
  • Ärztliche Atteste
  • Kleidung
  • Hygieneartikel
  • Schulsachen und Spielzeug der Kinder
  • Persönliche Briefe oder Aufzeichnungen